Geschichte

Geschichte

Stadlauer® ist einer der größten Fensterproduzenten Wiens. Der seit 1867 bestehende Familienbetrieb ist ein zu 100-Prozent österreichisch geführtes Unternehmen und wurde als Bau- und Möbeltischlerei gegründet.

In der Gründerzeit von 1870-1910 sind viele Bauten dieser Zeit mit Fenstern aus der Tischlerei Schrom ausgestattet worden.

Im ersten Weltkrieg lag kriegsbedingt das Schwergewicht für Einrichtungen im Garnisonsbereich.

Die Zeit nach dem zweiten Weltkrieg war geprägt durch Bau- und Möbeltischlerarbeiten bei Repräsentationsbauten wie z.B. Burgtheater, Staatsoper, Stadthalle, Westbahnhof und viele mehr.

Mitte 1960 kam zum ersten Mal die Produktion von Kunststofffenstern zu der Produktpalette.

Heute liegt das Schwergewicht im Bereich der Altbausanierung.